Über mich

Hallo meine LIebe,

auch wenn wir uns in diesem Leben noch nicht gesehen haben, so kennen wir uns aus früheren Inkarnationen. Haben sich hier und dort unsere Wege gekreuzt, haben wir Zeiten und Räume miteinander geteilt. Sind uns vertraut und, wenn ich die menschliche Ebene hinzunehme, doch wieder fremd. Aber eben nur ein bisschen. Das vertraute Gefühl von hier bei Jessica, da bin ich sicher, hier darf ich sein, das bleibt.

Menschen kommen in meiner Nähe zur Ruhe. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir uns im virtuellen Raum, am Telefon oder in live und in Farbe begegnen. Der einzige Unterschied zwischen einer Online- und einer Offlinebegegnung mit mir ist „die Wärme, die nur spürst, wenn ich dich umarme“. So sagte zumindest eine Klientin und nunmehr gute Freundin zu mir. Sie kennt den Vergleich und für sie war eine Reallife-Begegnung sehr wichtig.

Ich für meinen Teil finde ja beides toll und bin dankbar um die Brücke, die ich zwischen virtuellem und Reallife-Raum schlagen darf.

Meine Geschichte

Geboren bin ich im Erzgebirge. Für alle Westdeutschen unter euch: Das liegt in Sachsen, nicht in Thüringen. 😉

Seit ich zurück denken kann, wusste ich manche Dinge, ohne zu wissen woher. Ich fühle was andere fühlen und seit neuestem kann ich auch die Gedanken anderer hören. Es ist einerseits manchmal ein wenig spooky und andererseits nichts besonderes in dem Sinne. Jeder Mensch hat diese Fähigkeiten und in Zeiten wie diesen legen sie sich ziemlich schnell frei, sobald eine Anzahl fremder Schichten abgelegt sind.

Alles an und in mir ist tief. Oberflächlichkeiten interessieren mich nicht. Haben sie wohl nie. Das führte dazu, dass ich bereits als Kind mit Gleichaltrigen nur wenig anfangen konnte und mein soziales Umfeld fast immer aus Menschen bestanden hat, die wesentlich älter sind als ich.

Als ich 30 Jahre alt wurde änderte sich das. Da hatte ich zum ersten Mal in meinem Leben das Gefühl, dass die Drei vor der Null vom Alter her zu dem passt, wie ich mich innerlich alt bzw. jung fühle. Ich könnte jetzt unendlich viele Zeilen von und über mich schreiben. Das lasse ich hier jetzt sein. Einfach weil der Text vermutlich zu lang werden würde.

Was mir an dieser Stelle noch wichtig ist: Neben dem, dass die Spiritualität ein wesentlicher Grundpfeiler meines Seins ist, bin ich ein Mensch, dem Bodenständigkeit extrem wichtig ist. Nur dann wird Spiritualität wirklich (er)lebbar.

Wir Menschen sind hier um Erfahrungen zu machen. Um zu fühlen. Denn gerade dieser Punkt geht nur als Mensch in und mit einem Körper. Ohne diesen wären wir nicht dazu in der Lage.

Naja, und wenn ich mein bisheriges Leben Revue passieren lasse, dann glaube ich, dass meine Seele über eine große Portion Abenteuerlust und Humor in all seinen Schattierungen von tief schwarz bis urkomisch verfügt. Ich stelle mir immer vor, dass sie „damals“, als sie sich mein jetztiges Leben erträumt hat, auf einer Wolke gestanden und sich das Schauspiel hier auf Erden angeschaut und dort mein Drehbuch geschrieben habe. Der Titel war wohl in etwa: „Alles oder nichts. Wir wollen wissen, was geht.“ … oder so ähnlich. Vermutlich hab ich auch einen Sekt dabei getrunken und mich köstlich amüsiert.
Die spirituelle Nomadin, das bin ich. Und du, die du hierher auf diese Seite gefunden hast, bist ebenso eine.

Die Zeit ist gekommen uns zu zeigen. Unsere Botschaft in die Welt zu tragen. Jede auf ihre Art und Weise. Um so unsere Einweihung von einst zu vollenden. Schon damals wussten wir, dass es so kommen wird, wie es gekommen ist. Wir haben die so genannte Zukunft gesehen.

Alles, was wir vor unserem inneren Auge sehen, wurde bereits gedacht und alles was gedacht ist, kann geschehen. Ist möglich. Die Stärke der Emotionen, die wir in die Bilder hineingeben, entscheidet über deren Verwirklichung, deren Realisierung. Das ist im Grunde das Geheimnis des Lebens.

So simpel und gleichzeitig so schwer zu be-greifen, weil in den letzten Jahrtausenden der Schleier der Verdrehung über uns Menschen gelegen hat. Diese Schleier lüften sich und alles, was verdreht war, wird in seine richtige Ordnung gebracht.

Dieser Blog hier ist für dich. Hier channele ich dir all mein Wissen, das aus mir heraus möchte und unter dem Label Jessica Josiger keinen Platz findet.

Wenn du mehr über die Unternehmerin Jessica Josiger erfahren möchtest, dann schau dich gern auf meiner anderen Website um. Möchtest du mehr über die spirituelle Nomadin erfahren, so bleibe hier und lausche meinen Worten. Sie alle sind wahr, entsprechen meiner Wahrheit.

Um eines bitte ich dich jedoch: Glaube mir nichts und doch wieder alles. Prüfe für dich, was von dem, was du hier liest und lesen wirst, in Resonanz geht. Was die Worte mit dir machen. Fühle dich frei, die Seite in deinen Umfeld zu teilen. Ich würde mich freuen. Es ist Zeit, dass wir Seelen uns erheben und unsere Bestimmung als Mensch-Sein erfüllen. Jetzt ist die richtige Zeit dafür. Jetzt kommen wir in unserer Zeit an.

Ich fühle dich und ich erkenne dich. Bis bald, wir lesen uns.

Deine Jessica
900
mal gelebt
990000
fach gestorben und wieder geboren
11
Jahre in diesem Körper
Für dich:

Meine Angebote

Die Rekapitulation. Das Workbook

Wie du deine ehemaligen Sexualpartner energetisch auch wieder aus deinem Uterus herauslösen kannst
(und warum du das auch tun solltest).

Expertin für Wissen, Seelenkraft & Sein

Audiomeditationen to go
Intensivblick - Einzelsessions
Schamanischer Frauenkreis
Schamanische Ausbildung